Neuigkeiten

Breitenbrunner Gästekarte

Jede Menge Urlaub mit einer Karte!!! Über 50 Akzeptanzstellen versprechen einen erlebnisreichen Urlaub im Erzgebirge ... Unsere neuen Partner sind:Jens Weißflog Appartementhotel = 10% Nachlass auf den Eintritt in die Relax Lodge August Horch Museum ...

kompletter Eintrag
Zu den Angeboten Titel rad Kopie
Buchungen
Region
Anreise am:
Aufenthalt: für je:
Nächte Pers.
Anzahl/Art Zimmer:
 
Suchen

Aktiv & Fun Monsterroller


Kein Mythos, kein Märchen: im Erzgebirge sind die Monster los.

Während in anderen Bergregionen die schier unendliche Suche nach dem Yeti nicht enden mag, beginnt gerade in Oberwiesenthal die Monstermanie auszubrechen. Doch was zeichnet diese neue Spezies genau aus? 

Sie kommen auf breiten Füssen daher, und ihr Skelett ist perfekt an die täglichen Herausforderung Ihres Lebens angepasst. Breit und wiederstandsfähig. Ihr giftgrünes Fell verschafft Ihnen nicht nur Respekt, sondern sichert Ihnen auch maximale Aufmerksamkeit. Aber das Beste daran, Sie sind verantwortlich für den neuen Trendsport am Fichtelberg. Monsterrollern ist der Spaß für Kinder, kleine & große Kerle, Ladys, Freunde, Partner, Vereine und Firmen. Tu es! Fahr endlich Monsterroller.

Aber das Beste daran, Sie sind verantwortlich für den neuen Trendsport am Fichtelberg. Monsterrollern ist der Spaß für Kinder, kleine & große Kerle, Ladys, Freunde, Partner, Vereine und Firmen. 

Das besondere an den Rollern sind die breiten Ballonreifen und die Scheibenbremsen. Diese Kombination macht es möglich auch auf Schotterpisten oder Waldwegen hinab zu rauschen. Monsterroller sind konzipiert für das sogenannte „downhillen“ (bergabfahren). Durch die perfekte Lage der Verleihstation im k1 sporthotel, ist der Weg auf den 1215m hohen Fichtelberg nur ein "Katzensprung". Denn direkt gelegen neben der Schwebebahn heißt es lediglich:

Den Roller schnappen, in die Kabinenbahn einsteigen - und schon kann es losgehen! Auf Deutschlands längster Monsterrollerstrecke ist der Gast dann auf über 11 km bergab unterwegs. Die Fahrt führt vom Fichtelberg hinab, durch die atemberaubende Natur des Erzgebirges und findet Ihr Ziel am Bahnhof Neudorf.

Dort erfährt der Rollerfahrer dann das letzte Highlight der Tour, denn zurück geht es unter mächtig Dampf in einer der letzten Schmalspurbahnen Sachsens. Für dieses Erlebnis sollten Interessenten durchaus bis zu 3 Stunden einplanen. Monsterrollern ist ein Spaß für die ganz Familie, Freunde oder Firmenevents.

 

Alle Infos wie Preise, Virtuellen Tourenflug, Videos etc. finden Sie unter www.monsterroller.info