Neuigkeiten

Breitenbrunner Gästekarte

Jede Menge Urlaub mit einer Karte!!! Über 50 Akzeptanzstellen versprechen einen erlebnisreichen Urlaub im Erzgebirge ... Unsere neuen Partner sind:Jens Weißflog Appartementhotel = 10% Nachlass auf den Eintritt in die Relax Lodge August Horch Museum ...

kompletter Eintrag
Urlaub buchen... 14
Buchungen
Region
Anreise am:
Aufenthalt: für je:
Nächte Pers.
Anzahl/Art Zimmer:
 
Suchen

Bergbau


Glück auf...

Der Bergbau in unserer Region ist sehr traditionsreich. Unser Gebirge erhielt durch den Bergbau nicht nur seinen Namen, sondern auch viele bewahrenswerte, eigenständige kulturelle Traditionen. Die Blütezeit des Bergbaus lag im Mittelalter, als Silber-, Zinn-, Wismut- und Kobalterze gewonnen wurden. Deutschlands ältestes Zinnbergbaugebiet und auch die größten Zinnkammern Europas befinden sich bei uns in der Region.

In der Produktion von Blaufarben (Kobalt) und Wismut war das Erzgebirge zeitweise Weltmarktführer.

Auch der Rohstoff für das erste europäische Porzellan wurde aus dem Erzgebirge an die Manufaktur nach Meißen geliefert.

In der zweiten Hälfe des 20. Jahrhunderts wurde das Erzgebirge auch für sein Uran bekannt, welches in den sowjetischen Atomwaffen Verwendung fand.

Bis 1990/91 erfolgte noch die Förderung bedeutender Mengen an Zinn-, Wolfram- und Uranerzen, die jedoch aufgrund der niedrigen Metallpreise aufgegeben werden musste. Die Halden und Grubenbaue wurden bzw. werden seitdem rekultiviert.

 

Besucherbergwerke

Folgen Sie den Spuren der Bergleute in die Welt unter Tage und erleben Sie lebendige Geschichte. Wie sie lebten und arbeiteten und wie sich der Bergbau in der Region im Laufe seiner langen Geschichte verändert hat. Auch über die Veränderung der Region und vor allem ihres Aussehens durch den Bergbau kann man hier etwas erfahren. mehr

 

Bergbaulehrpfade

Begeben Sie sich auf einen dieser Wege, welche historisches und Natur kombinieren und erfahren Sie etwas über die rund 800-jährige Geschichte des erzgebirgischen Bergbaus.